Sales Configuration Recommendation Engine

Mit der Sales Configuration Recommendation Engine zum optimalen Portfolio in marktübergreifenden Pools für Lagerbestände.

Verschiedenste Fertigungsprodukte (wie Fahrzeuge, Baumaschinen oder Motorräder) erfordern eine individuelle Produktkonfiguration je nach Kundenwunsch, die sich unter anderem nach Region und Kultur unterscheiden. Dadurch entsteht eine enorme Modell- und Ausstattungsvielfalt, die Hersteller und Händler vor eine große Herausforderung stellt: Welche Produkte in welchen Konfigurationen müssen sie auf Lager haben, um die Kundennachfrage optimal zu bedienen? Optimal bedeutet hierbei, dass das Angebot und der Kundenwunsch bestmöglich übereinstimmen und so der Kunde schnellstmöglich mit seinem Wunschprodukt ausgestattet werden kann. Händler müssen heute wissen, was der Käufer morgen wünscht und dabei ideal auf Markt- sowie regionale Besonderheiten eingehen, um weniger Potential ungenutzt zu lassen. Die optimierte Ausrichtung auf den tatsächlichen Bedarf steigert die Kundenzufriedenheit und bietet die Möglichkeit, hohe finanzielle Effekte zu realisieren.

bis zu

13%

Umsatzsteigerung durch Anstieg der Zusatzaustattung

Lösung

Die Sales Configuration Recommendation Engine ermöglicht eine optimierte Abbildung des Kundenwunsches, aus dem automatisiert optimale Order Recommendations generiert werden. Durch die Nutzung interner wie auch externer Daten mit Hilfe von KI werden die Bedürfnisse der Kunden vorhergesagt. Die umfangreichen Algorithmen hat die Strategieberatung Oliver Wyman schon vor mehr als 12 Jahren entwickelt und kontinuierlich über die Jahre verfeinert. Auf Basis dieser Expertise wurde Oliver Wyman bei verschiedenen Herstellern mit der Realisierung des Systems beauftragt. Die Strategieberatung hat ONE LOGIC als Technologiepartner hinzugezogen und gemeinsam wurde ein Prognose- und Empfehlungstool entwickelt, das „auf Knopfdruck“ ein automatisiertes Ordering von optimierten Lagerprodukten erlaubt. ONE LOGIC setzte dies auf Basis von ONE DATA binnen kürzester Zeit um. Die Plattform ermöglicht durch vorgefertigte Module und schnelle sowie übersichtliche Umsetzung der Algorithmik in Verbindung mit einer einfachen Integration in die vorhandene Systemlandschaft eine Digitalisierung des gesamten Ordering- und Verkaufsprozesses. Die Sales Configuration Recommendation Engine verarbeitet mithilfe von Big-Data-Analysen und künstlicher Intelligenz bspw. Internetkonfigurations- und Verkaufsdaten von Händlern, Märkten und Kunden, um die zukünftigen Bedürfnisse vorherzusagen. In den Frontends, die ONE LOGIC binnen kürzester Zeit in die vorhandene IT-Systemlandschaft integrierte, können die Händler wie auch die Mitarbeiter von Fertigungsunternehmen auf Basis von Empfehlungen hinsichtlich der Modelle und Produkt-Konfigurationen bei der regelmäßigen Bestellung ein optimales Lagerportfolio zusammenstellen. ONE DATA macht so eine zentrale Vertriebssteuerung und damit die strategische Optimierung vorgeschlagener Lagerkonfigurationen möglich, was insbesondere bei neuen Optionen und Modellwechseln wichtig ist. Zusätzlich gelingt mit der Sales Configuration Recommendation Engine eine zentrale Steuerung der Optionsauslastung für Fahrzeuge, die auf Lager sind – einschließlich Funktionen wie bspw. White-Lists für beworbene Optionen und Black-Lists für fehlende oder nicht verfügbare Optionen. So werden Konfigurationen vermieden, die derzeit nicht geliefert werden können.

Ergebnis

Die Sales Configuration Recommendation Engine ist bei der Vorhersage von Kundenwünschen und Unterstützung der Händler und Märkte rund um die optimale Konfiguration verschiedenster Produkte so erfolgreich, dass Lagerzeiten reduziert und der Umsatz erhöht wurden. Zusätzlich wird durch die Optimierung der Lieferketten und Verfügbarkeiten auch die Kundenzufriedenheit erhöht, da der Endkunde schneller mit seinem Wunschprodukt ausgestattet werden kann. Somit profitieren letztendlich sämtliche am Lieferprozess Beteiligte – vom Hersteller bis zum Kunden. Aus der nahtlosen IT-Integration sowie unveränderten Sales-Prozessen bei den Händlern ergibt sich zusätzlich ein besonders geringes Transformationsrisiko. Aufgrund dieses Erfolgs ist das System bereits bei mehreren Herstellern international und flächendeckend im Einsatz.

ONE DATA Effekt

  • bis zu 13%

    Umsatzsteigerung durch Anstieg der Zusatzausstattung

  • 100%

    Akzeptanz des Systems bei den Händlern


Product_Configuration_VBTO_Mobile

‚Sales Configuration Recommendation Engine‘ zum kostenlosen Download

Der Wunsch von Kunden nach Personalisierbarkeit bei Fertigungsprodukten führt zu einer hohen Modell- und Ausstattungsvielfalt. Dadurch sehen sich Hersteller und Händler vor der Herausforderung, umfangreiche Kundenwünsche optimal abzubilden, damit kein potentieller Umsatz verloren geht.
Die Sales Configuration Recommendation Engine ermöglicht die Zusammenstellung eines idealen Lagerportfolios, wodurch Umsätze gesteigert werden und die Kundenzufriedenheit erhöht wird.

  • Durch Advanced Analytics wissen Händler heute schon, was der Kunden morgen wünscht.
  • Verkaufspotentiale werden voll ausgeschöpft, indem Lieferketten optimiert werden.
Sales-Configuration-Reccomendation-Engine