Large Scale Forecasting Header

Large-scale forecasting

Wie sich Wertschöpfungsketten durch Milliarden von KI-gestützten Verkaufsprognosen pro Woche optimieren lassen.

Der Kunde arbeitet mit mehr als 14.000 Partnern aus Industrie und Handel zusammen, was zu einer sehr heterogenen Systemlandschaft führte – inklusive großer Herausforderungen an Datenfluss, Informationssicherheit und Zusammenarbeit sowie an die Genauigkeit von Absatzprognosen. Darüber hinaus wollte der Kunde neue digitale Möglichkeiten für eine ressourcenschonende und umsatzsteigernde Supply-Chain-Optimierung ausloten, um die Planungsgenauigkeit zu verbessern sowie Transportwege und CO2-Emissionen zu minimieren.

KI-gestützte Verkaufsprognosen für

14.000

Handelspartner

Lösung

In einem ersten Schritt wurde mithilfe der Data-Product-Plattform ONE DATA ein gemeinsames “Data Lab” eingerichtet, um die Daten (die zuvor silo-artig bei tausenden Lieferanten und Handelspartnern gespeichert waren) an einem zentralen Ort zu konsolidieren und zu verwalten. Den Aufbau begleitet ONE LOGIC von der Ersteinrichtung, über die Weiterentwicklung bis hin zur Zielerreichung. Dabei wird Fachwissen aus den Bereichen IT, Data Science und Business vereint und so ein gemeinsames Verständnis aufgebaut, um “Black Boxes” zu vermeiden. Die Nutzung des gemeinsamen Data Labs hilft bei der Datenerkennung und damit auch bei der Identifizierung von potentiellen Use Cases und ermöglicht es, Daten intern zu verwalten und an Partner zu verteilen.

Ergebnis

Die Prognosen erhalten Lieferanten und Händler auf wöchentlicher Basis und für sechs Monate im Voraus.  Sie bieten eine wesentlich bessere Planungsgrundlage für die Produktions-, Transport-, Lager- und Verkaufsaktivitäten. Damit sorgt das System für eine optimale Ressourcennutzung, minimierte Transportwege und gesteigerten Umsatz.

ONE DATA Effekt

  • 1.6 Mrd.

    Prognosen berechnet innerhalb von vier Stunden

  • 10%

    bessere Vorhersage-Genauigkeit


Large Scale Forecasting Mobile

‚Large Scale Forecasting‘ zum kostenlosen Download

Absatzschwankungen sind für Industrie und Handel eine zentrale logistische Herausforderung. Ein Unternehmen, das unterschiedliche Services für genau diese beiden Kundengruppen anbietet, beauftragte ONE LOGIC deswegen mit der Entwicklung eines Tools zur Absatzprognose. Dadurch verfügen alle Beteiligten über eine bessere Planungsrundlage für Produktion und Verkauf ihrer Produkte.

  • In diesem Use Case zeigen wir Ihnen, wie die Data-Product-Plattform ONE DATA mit rund 1,6 Milliarden berechneten Prognosen eine Planungsbasis erschafft.
  • Erfahren Sie, wie die Daten von rund 14.000 Partnerunternehmen konsolidiert, verwaltet und nutzbar gemacht wurden.
Largescale Forecasting Desktop