Unsere Leistungen für Sie

Mit systemgestützter Analyse ihrer Daten und der Entwicklung von kundenorientierter Software generieren wir nachhaltig Erkenntnisse, die ihre Entscheidungen verbessern und ihre Ressourcen optimal verteilen. Bereits fünf deutsche DAX-Konzerne, mehrere MDax- und mittelständische Unternehmen sowie Start-ups vertrauen in unsere Dienstleistungen in den Bereichen Data Science und Softwareentwicklung.

Data Science

Sie stehen vor wichtigen Entscheidungen – haben aber nur ein Knäuel an Daten als Grundlage? Wir verwandeln mit mathematischen und statistischen Modellen Ihre Daten zu wertvollen Erkenntnissen. So ziehen Sie am richtigen Faden für Ihren Erfolg.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen drei Szenarien, wie man mit smarter Analyse messbare Ressourcenoptimierung erreichen kann.

Predictive Analytics zur bedarfsgerechten Produktion von Verbrauchsmaterialien und Vermeidung von Leerfahrten

Steckbrief

Ein führender Anbieter für Verbrauchsmaterialien versorgt in Großbritannien 20.000 Kunden aus Hotellerie und Gastronomie mit maßgerechten Versorgungskonzepten. Die Kunden können zwischen verschiedenen Vertragsmodalitäten wählen, in denen ihre Bestellmengen an Materialien im Voraus festgelegt werden. Um die Kunden optimal zu bedienen, werden sie aber nicht zur Abnahme verpflichtet.

Herausforderung

Am Liefertermin können die Kunden kurzfristig je nach Bedarf entscheiden, ob die festgelegte Bestellmenge benötigt wird oder variiert werden muss. Dabei werden ca. 30 % der bestellten Produkte vor Ort nicht abgenommen. Darüber hinaus kann es zu vollständigen Leerfahrten der Lieferanten, bei denen kein Kunde Materialien benötigt.

Lösung / Innovation

Mit ONE DATA wird die Bestell- und Abnahmehistorie analysiert und ein geeignetes Prognosemodell ausgewählt, um den tatsächlichen Bedarf am Belieferungszeitpunkt mit einer Abweichung von maximal 10 % vorherzusagen. Durch die Hinzunahme von externen Einflussfaktoren wie Wetterdaten, Daten zu Sportveranstaltungen oder Feiertagen wird das Modell verbessert und die Prognosegenauigkeit zusätzlich verfeinert.

Nutzenargumente:

  • Verbesserte Einschätzung des tatsächlichen Durchschnittsverbrauchs pro Kunde
  • Vermeidung von Leerfahrten und Überproduktion um 50%
  • Effizientere Warendisposition
  • Optimierte Transportlogistik

Berechnung der quantitativ messbaren Auswirkungen von Marketingmaßnahmen

Steckbrief

mymuesli ist ein mehrfach ausgezeichneter Hersteller von Bio-Müsli, der von zwei Standorten aus in mehreren Ländern Europas seine Produkte vertreibt. Um die Bekanntheit und den Absatz des Unternehmens stetig zu steigern, nutzt mymuesli Marketingaktionen auf unterschiedlichsten Kanälen.

Herausforderung

Langfristige Wirkungen kleinerer oder besonders komplexer Marketingmaßnahmen stehen nicht immer im Verhältnis zu deren Aufwand und Kosten. mymuesli möchte erkennen, welche Maßnahmen geeignet sind, um langfristig zur Gewinnmaximierung beitragen zu können und eine transparente Planung zukünftiger Aktivitäten auf Basis von gemessenen Effekten vergangener Aktionen zu ermöglichen.

Lösung / Innovation

Mit Hilfe von empirischen Szenarien macht ONE DATA nachhaltige und langfristige Effekte ausgewählter Marketingaktivitäten messbar und verwendet alle verfügbaren Daten, um Orientierungshilfen zu geben und Transparenz für die Planung zukünftiger Maßnahmen zu schaffen. Mit Kohortenanalysen und Advanced Analytics wertet ONE DATA außerdem Effekte in verschiedenen Kundengruppen aus, wie z.B. für Neukunden oder regionale Kundengruppen, um mymuesli eine individualisierte Zielgruppenansprache für langfristigen Mehrwert zu ermöglichen.

Nutzenargumente:

  • Erfolgsmessung von Werbekampagnen
  • Gezielter Einsatz von Werbebudgets
  • Kostenreduktion
  • Entscheidungsgrundlage für zukünftige Aktionen
  • Steigerung der Sichtbarkeit des Unternehmens

Semantische Analyse zur zielgruppengerechten Lieferung von Branchennachrichten

Steckbrief

Ein führender Hersteller von Haushaltskonsumgütern schöpft seinen Wettbewerbsvorteil im Einkauf durch frühzeitige Informationen für seine strategischen und operativen Einkäufer weltweit. Die richtigen Informationen sichern Marge und Warenverfügbarkeit.

Herausforderung

Durch die Flut an Informationen und möglichen Quellen ist es für die Einkäufer sehr zeitaufwendig das Netz und geschlossene Portale ständig nach neuen Nachrichten zu durchsuchen. Existierende Lösungen wie z.B. Google Alerts erlauben nur den Zugriff auf freie Nachrichten und viele relevante Nachrichten werden mehrfach geliefert ohne zusätzlichen Informationsgewinn. Existierende Branchenportale sind für den einzelnen Einkäufer nicht spezifisch genug.

Lösung / Innovation

Auf Basis von intelligenten Suchen und Filtern ist es möglich nur die relevanten Nachrichten auszuwählen und zu verarbeiten. Diese werden zielgruppengerecht auf verschiedenen Kanälen (Atom, RSS, Email, SkypeBot) genau nach den Präferenzen geliefert. ONE DATA kombiniert dabei die Informationssuche (z.B. über Portale, Suchmaschinen Twitter,….), Filterung, semantische Analyse und Benachrichtigung des Nutzers.

Nutzenargumente:

  • Niedrige Einkaufspreise
  • Höhere Warenverfügbarkeit
  • Geringerer Aufwand für Informationsbeschaffung

Software Lösungen

Wir entwickeln Software nach Ihren Bedürfnissen. Sowohl technologisch als auch konzeptionell freuen wir uns auf herausfordernde Aufgaben. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Partner-Unternehmen bleiben wir am Puls des technischen Fortschritts und können uns auf Ihre Anforderungen optimal einstellen.

Die folgenden Projekt-Beispiele geben Ihnen einen ersten Einblick in unsere Arbeit.

Für einen der führenden deutschen Automobilhersteller entwickeln wir komplexe Software im Bereich Kostenmanagement und Supply Chain Optimierung. Durch unsere Software ist es möglich, weltweit die Herstellungskosten einzelner Bauteile zu berechnen. Das Programm berücksichtigt dabei unterschiedliche Daten, wie beispielsweise Lohn-, Transport- oder Werkzeugeinsatzkosten. Durch die dabei gewonnenen Erkenntnisse, ist es dem Kunden möglich, Kostentransparenz für alle Marken und Lieferanten zu erzielen. Mit diesem Wissen kann im Einkauf informationsgestützt verhandelt werden. Dies ist ein wichtiger
Bestandteil, um deutlich meßbare Einsparungen in der Beschaffung zu erreichen.

Für verschiedende Kunden untersuchen wir bestehende Software-Systeme auf Architektur, Stabilität, Sicherheit und Performance. Dabei erstellen wir ein unabhängiges Gutachten, mit dem unsere Kunden ein realistisches Bild ihrer Software erhalten und wir Ihnen mögliche Schwachpunkte aufzeigen. Dadurch können frühzeitig Optimierungsmöglichkeiten, Sicherheitsmängel und Modellierungsfehler erkannt werden. Dies erspart unseren Kunden hohe Folgekosten. Unsere Empfehlungen setzen wir dann bei Bedarf auch um.

Für eine Vermögensverwaltung entwickeln wir eine Software zur Risiko-Überwachung. Jeder Kunde der Vermögensverwaltung hat die Möglichkeit, für seinen Account, mit dem er sein Geld verwalten lässt, ein maximales Verlustrisiko und ein Warnsignal einzustellen. Unsere Software überwacht minütlich 24 Stunden am Tag für alle Kunden die Bewegungen der Wertanlagen. Wird eine Risikogrenze erreicht, erhält der Kunde automatisch eine Benachrichtigung bzw. sein Depot wird verkauft. Dadurch kann der Kunde exakt festlegen, wie viel Geld er bereit ist, zu investieren bzw. zu riskieren.

Die ONE LOGIC Methode

Mit der ONE LOGIC Methode verwandeln wir Big Data zu Smart Data. Unsere standardisierte Methodik ermöglicht die regelmäßige und automatisierte Generierung von wertvollen Erkenntnissen, um Ihnen eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bieten.

Problem Scoping

Problem­beschreibung und Projekt­planung

Information Acquisition

Suche nach relevanten Datenquellen und Extraktion der richtigen Daten

Information Analysis

Daten­vorbereitung und Daten­aufbereitung. Vor-Selektion der richtigen Werkzeuge

Initial Insight Generation

Generierung der ersten wertvollen Erkenntnisse durch proprietäre Algorithmen

Process Setup

Entwicklung einer vollständig integrierten Software­lösung

Continuous Insight Generation

Kontinuierliche Bereitstellung von Erkenntnissen als wertvolle Entscheidungs­grundlage

Rechtliches

Stay Connected

OBEN