Wir entwickeln Ihre Daten-Booster für Forschung, Produktion & Co.

In kaum einer anderen Branche entstehen so große Datenmengen wie in der Pharmaindustrie und Biotechnologie.

Das eröffnet große Chancen für AI-getriebene Lösungen – zum Beispiel für zielgerichtete Forschung, flexiblere Produktion und eine effizientere Supply Chain. Das finanzielle Potenzial ist riesig. So spricht McKinsey in diesem Zusammengang von einer „100-Milliarden-Dollar-Gelegenheit“ zur Steigerung der R&D-Produktivität der Branche. Viele aufstrebende Biotechnologie-Unternehmen nutzen diese Gelegenheit bereits heute – sie setzen auf Data Science, Big Data und Co., beispielsweise zur Entwicklung von Strukturmodellen als Basis für ein neues Medikamentendesign.

science

1. Zielführende Forschung

Der Weg zu einem Pharmaprodukt ist lang: Von 25.000 Präparaten aus dem Labor werden am Ende durchschnittlich nur 25 am Menschen getestet, fünf kommen auf den Markt, nur eines davon erwirtschaftet die Investitionskosten – und das Ganze dauert 10 Jahre und länger.

Mithilfe von Data Science lässt sich dieser Weg beispielsweise per automatisierter Genom-Sequenzierung verkürzen. Interessant ist auch der Einsatz von Data Science bei der Analyse von Molekülsammlungen und deren Eigenschaften. Insgesamt geht es immer darum, Daten zu klassifizieren, zu verstehen und zu interpretieren. Anschließend wird beispielsweise deutlich, warum manche Patienten nicht auf ein Medikament ansprechen oder welche Wirkstoff-Kandidaten sich für weitergehende Versuche eignen.


2. Effiziente Produktion

Die Anforderungen an Qualität und Sicherheit in der Pharmaproduktion sind hoch. Zudem nehmen die Regulierungsauflagen zu, es gibt erhebliche Nachfrageschwankungen und immer komplexere Produktportfolios. Hierbei kann Data Science helfen, den Produktionsablauf zu optimieren – von der Prozessüberwachung in Echtzeit bis zur vorbeugenden Wartung. Ein Beispiel: Mithilfe von Supply-Chain-Optimierung lassen sich Produktionsmengen vorhersagen und benötigte Mengen an teuren Rohstoffen frühzeitig beschaffen.


machine
pharma stock

3. Umfassende Marktbeobachtung

Die Zukunft der Pharmaindustrie ist individuell(er) – beispielsweise durch die Anforderungen einer personalisierten Medizin: Medikamente werden auf den Patienten „zugeschnitten“. Das führt zu komplexeren Märkten, deren Nachfrage sich schneller wandelt. Mit Data Science können Unternehmen den zukünftigen Bedarf aufspüren und etwa auf Unterversorgungen reagieren.


Unsere Datenprodukte in der Pharmabranche

Wir beraten Sie zum Einsatz von AI, Data Science und Advanced Analytics entlang der gesamten Wertschöpfungskette und identifizieren wirkungsvolle Anwendungsbereiche. Unsere Datenprodukte sorgen dabei direkt für messbare Mehrwerte:

ONE DATA Cartography

Mit einer leistungsstarken Infrastruktur schaffen Sie die Basis für zielführende Datenprojekte – und genau dafür steht ONE DATA Cartography: Lassen Sie sich Daten aus Produktion, Supply Chain und Markt per übersichtlicher Landkarte anzeigen und anreichern. Zugleich sorgt AI-Technologie für Verknüpfungen zwischen den Daten. Die Enabling-Technologie legt den Grundstein für den unmittelbaren Einsatz unserer weiteren Datenprodukte.

Mehr erfahren
Data Cart Overview

ONE DATA Supply Chain

Die Lieferketten in der Pharmabranche sind komplex: Teilweise hat ein einzelnes Medikament bis zu bis zu 80 verschiedene Materialzulieferer – und der Ausfall eines jedes Einzelnen sorgt für teure Produktionsstillstände. Mit ONE DATA Supply Chain verhindern sie das. Das System überwacht die gesamte Lieferkette, etabliert ein Frühwarnsystem und zeigt bei Störungen alternative Szenarien auf.

Mehr erfahren

ONE DATA Demand Sensing

Berechnen Sie schnelle Entwicklungen und Nachfrageschwankungen im Pharmamarkt im Voraus – und reagieren Sie durch entsprechende Maßnahmen in der Supply Chain, Produktion und Vertrieb. So lassen sich mit ONE DATA Demand Sensing Ressourcen optimal nutzen und Umsatzpotenziale vollständig ausschöpfen.

Mehr erfahren
Demand Sensing Overview

ONE DATA Audit

Die Einhaltung von Compliance-Vorgaben hat in der Pharmabranche einen hohen Stellenwert. Darüber hinaus erfordert der hohe Wettbewerbsdruck ein schnelles und zuverlässiges Internal-Auditing. Mit ONE DATA Audit können Sie Audit-Prozesse optimieren, unbekannte Anomalien erkennen und dadurch Risiken für Ihr Unternehmen minimieren.

Mehr erfahren
Audit Overview
Robert Stumpf

Sie möchten mehr über unsere Arbeit für Pharma-Unternehmen erfahren?

Ihr Ansprechpartner:
Robert Stumpf | Vice President Business Development

Gespräch vereinbaren

Der ONE LOGIC Newsletter!