Unbekannte Anomalien im internen Audit identifizieren

Datenbasierte Audits bleiben in vielen Fällen unter ihren Möglichkeiten. Normalerweise arbeiten sie mit regelbasierten Risikoerkennungsverfahren – und diese haben Grenzen: Wenn ein Algorithmus das gelernte Wissen aus vergangenen Daten auf neue Fälle anwendet, findet er auch nur diejenigen Anomalien, die aus der Erfahrung heraus bekannt sind. Mit ONE DATA Audit konnte ein ONE LOGIC-Kunde aus der chemischen Industrie unbekannte Fehlerquellen identifizieren und seine Verfahren sicherer machen.

4unterschiedliche Arten von bisher unbekannten Auffälligkeiten wurden mit ONE DATA Audit identifiziert.

In der chemischen Industrie, wo breit gefächerte Prozesse und ständige Veränderungen zum Tagesgeschäft gehören, stellen Anomalien ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. Wenn diese spät oder gar nicht erkannt werden, können sie zu massiven nachgelagerten Problemen führen.

Ferner gilt es, risikoreiche Objekte über den gesamten Prozess zu tracken. Viele Lösungen mögen diese zwar erkennen können, um die Nachverfolgung müssen sich die Benutzer allerdings selbst kümmern.

Drei Programm-Module heben die interne Revision auf eine neue Ebene

Mit dem zentralisierten Datenprodukt ONE DATA Audit, das sich in die Programm-Module „Corporate Auditing“, „Outlier Detection“ und „Anomaly Tracking“ aufteilt, lieferte ONE LOGIC dem Kunden die Lösung. „Outlier Detection“ verarbeitet beispielsweise auch unstrukturierte Daten und ist so in der Lage, bisher unbekannte Risiken zu identifizieren. Zudem werden Fälle von Non-Compliance und Mismatching aufgedeckt, im Falle von Prozessabweichungen werden zugewiesene Personen sofort benachrichtigt. Weitere Anomalien wurden mit der Text-Mining-Funktion gefunden – mit ihr kann jeder Begriff in Freitextfeldern und Kommentaren gesucht werden.

ONE DATA Audit lässt sich über eine Schnittstelle schnell an bestehende SAP-Systeme anbinden und funktioniert mit Standardtabellen. Eine implementierte Konvertierungsebene wandelt Daten automatisch in Standardfunktionen um und speist sie in den Algorithmus ein. Dieser lässt sich durch Erweiterungen und die skalierbare Architektur effizient anpassen und auf neue Anwendungsbereiche erweitern.

audit content

Im Vor- und Nachgang vonn chemischen Produktionsprozessen gilt es Anomalien zu vermeiden. ONE DATA Audit findet auch bisher unbekannte Fehlerquellen und gibt Nutzern die Möglichkeit, sie zentralisiert zu verwalten.

Kontinuierliches und zentralisiertes Auditing

Durch fortschrittliche Algorithmen und die zentrale Verwaltung der internen Revisionsprozesse ermöglicht ONE DATA Audit eine fortlaufende Überwachung von Risiken – in größerem Umfang bei zugleich deutlich verringertem manuellem Aufwand.

Automatisierte Pipeline- und Qualitätssicherungsmaßnahmen machen Monitoring, Ad-hoc-Analysen und Auditing mühelos möglich.

1. Kontinuierliches Monitoring 

Potentielle Anomalien werden dauerhaft überprüft, kommentiert und verfolgt. Sobald eine entscheidende Anomalie in Echtzeit auftritt, werden zugewiesene Personen per Meldung automatisch informiert.

2. Harmonisierte Zusammenarbeit 

Mit ONE DATA Audit konnte der Kunde Datensilos aufbrechen und seinen Auditoren die Durchführung von Ad-hoc-Analysen mit einer zentralisierten und interaktiven Lösung ermöglichen.

3. Unbekannte Fehlerquellen beseitigt

Durch die Verarbeitung unstrukturierter Daten mittels fortschrittlicher Algorithmen konnte der Kunde vier unterschiedliche Arten von bisher unbekannten Auffälligkeiten finden, nachverfolgen und beseitigen.

4. Höheres Tempo 

Fortschrittliche Algorithmen und die zentrale Verwaltung der internen Revisionsprozesse sichert eine fortlaufende Überwachung von Risiken und verringert manuellen Aufwand – und das in großem Umfang.

ONE DATA Audit

Mit dem skalierbaren Datenprodukt ONE DATA Audit minimieren Sie Risiken mit weniger manuellem Aufwand.

ONE DATA Audit nutzt immer die neuesten Daten aus Ihrem ERP-System und analysiert diese kontinuierlich, um Anomalien wie zum Beispiel doppelte Zahlungen zu erkennen. Das System arbeitet automatisiert und nutzt AI-Technologie. Folglich reduziert sich der manuelle Aufwand für Auditoren massiv, denn das System arbeitet automatisiert per AI. Zudem wird der gesamte Prozess – von der ersten Planung bis zur Audit-Nachbereitung – harmonisiert, weil alle Auditoren auf eine Lösung zugreifen.

audit outlier detection
Robert Stumpf

Sie möchten mehr über diese oder ähnliche Erfolgsstories erfahren oder haben Fragen zu unseren Datenprodukten?

Ihr Ansprechpartner:
Robert Stumpf | Vice President Business Development

Kontaktieren Sie uns

Die Erfolgsstory „Wie ONE DATA Audit bisher unbekannte Prozessanomalien identifiziert“ zum kostenlosen Download

Anomalien stellen in der unternehmerischen Produktion ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. Mit ONE DATA Audit konnte ein ONE LOGIC-Kunde bisher unbekannte Fehlerquellen identifizieren und beseitigen.

Download

Der ONE LOGIC Newsletter!